Tourenberichte

13.04.2014 - Sicherheitstraining in Rheinberg

Alle Jahre wieder - sollte man/frau mal wieder ein Sicherheitstraining machen. Wieder mal sich der Probleme und Risiken bewusst werden und sich auf Gegenmaßnahmen vorbereiten. Diese Maßnahmen sind dann natürlich auch zu üben, immer wider nicht nur auf dem Übungsplatz.

Rainer hat für dieses Jahr den Veranstalter ausgesucht. So sind wir in Rheinberg auf dem Übungsplatz der Verkehrswacht gelandet. Mit 12 TeilnehmerInnen sind wir eine überschaubare Gruppe die von Edi, unserem Coach, eingewiesen und trainiert wird. 

Nach ein paar Minuten Theorie geht es dann auch gleich auf den großen Platz, der für uns alleine zur Verfügung steht. Edi erklärt uns den Platz und die Markierungen. Er weist besonders auf die Absperrung der Gleitflächen hin, die wir heute nicht nutzen wollen. Es folgt die erste Einführungsrunde auf den Motorrädern. Zunächst eine entspannte Runde, dann ein wenig turnen - stehend fahren, mit der rechten Hand, mit der linken Hand, freihändig. Schwierig ist die ganz langsame Runde, bis fast zum Stillstand, eine Herausforderung.

Später geht es in einzelne Übungen wie Slalom fahren, Kehren fahren, enges Kreis fahren, wenden. 

Nach der Mittagspause in der Cafeteria eines nahe gelegenen Altenheims - mit einem tollen Service und guten Essen - geht es zum Thema Bremsen. Mit der Vorderradbremse, mit der Hinterradbremse, beide Bremsen, Notbremsen.

Insgesamt ein gelungener Tag mit vielen wertvollen Hinweisen. Ein weiteres Training folgt sicherlich.

Bilder gibt es hier.  

 

Copyright (c) rok-rt.de 2004 - 2018. All rights reserved.
Designed by joomlatd.com